Gemeinderatsnachrichten  -  24.08.2017

Gesamterneuerungswahl des Gemeinderates, des Gemeindeammanns und des Vizeammanns Kallern vom 24. September 2017 für die Amtsperiode 2018/21; 1. Wahlgang
Für die Gesamterneuerungswahl des Gemeinderates Kallern (5 Mitglieder) vom 24. September 2017 für die Amtsperiode 2018/21 sind folgende Kandidaten fristgerecht angemeldet worden:
- Schüpbach Andreas, 1959, von Landiswil BE, Hinterbühlstrasse 29, parteilos, bisher
- Dubler Philipp, 1970, von Wohlen AG, Langmattstrasse 8, parteilos, bisher
- Rübsamen Thomas, 1966, von Wiliberg AG, Hofmatt 8, BDP, bisher
- Koch-Born Nadja, 1976, von Büttikon AG und Thunstetten BE, Hofmatt 9, parteilos, bisher
- Schwegler Daniel, 1974, von Hergiswil bei Willisau LU, Hofmatt 10, parteilos, neu
Als Gemeindeammann:
- Dubler Philipp, 1970, von Wohlen AG, Langmattstrasse 8, parteilos, neu
Als Vizeammann:
- Schüpbach Andreas, 1959, von Landiswil BE, Hinterbühlstrasse 29, parteilos, bisher
 
Gesamterneuerungswahl der Finanzkommission Kallern vom 24. September 2017 für die Amtsperiode 2018/21; Nachnomination 1. Wahlgang
Für die Gesamterneuerungswahl der Finanzkommission Kallern (3 Mitglieder) vom 24. September 2017 für die Amtsperiode 2018/21 sind folgende Kandidaten fristgerecht angemeldet worden:
- Müller Martin, 1964, von Sarmenstorf AG, Langmattstrasse 6, parteilos, bisher
- Stutz Franziska, 1962, von Sarmenstorf AG, Haldenäcker 16, parteilos, bisher
- Schneider Petra, 1970, von Würenlingen AG, Hofmatt 14B, parteilos, bisher
 
Gesamterneuerungswahl der Schulpflege Kallern vom 24. September 2017 für die Amtsperiode 2018/21; Nachnomination 1. Wahlgang
Für die Gesamterneuerungswahl der Schulpflege Kallern (5 Mitglieder) vom 24. September 2017 sind für die Amtsperiode 2018/21 folgende Kandidaten fristgerecht angemeldet worden:
- Schwegler Daniel, 1974, von Hergiswil bei Willisau LU, Hofmatt 10, parteilos, bisher
- Stirnimann Markus, 1970, von Neuenkirch LU, Haldenäcker 15, parteilos, bisher
- Rey-Ming Yvonne, 1966, von Kallern AG und Lungern OW, Uezwilerstrasse 180, parteilos, bisher
- Trachsler-Koch Patricia, 1984, von Wohlen AG, Schulstrasse 4B, parteilos, neu
- Keusch-Horat Manuela, 1983, von Schwyz SZ, Panoramastrasse 1, parteilos, neu
 
Gesamterneuerungswahl der Kallerer Steuerkommission sowie eines Steuerkommission-Ersatzmitgliedes vom 24. September 2017 für die Amtsperiode 2018/21; Nachnomination 1. Wahlgang
Für die Gesamterneuerungswahl der Steuerkommission Kallern (3 Mitglieder) sowie eines Steuerkommission-Ersatzmitgliedes vom 24. September 2017 sind für die Amtsperiode 2018/21 folgende Kandidaten fristgerecht angemeldet worden:
Steuerkommission:
- Bütler Peter, 1966, von Auw AG, Höhenächerstrasse 127, parteilos, bisher
- Waser Wendelin, 1957, von Engelberg OW, Kallererstrasse 1, parteilos, bisher
- Rey Leopold, 1964, von Kallern AG, Uezwilerstrasse 180, parteilos, bisher
Steuerkommission-Ersatzmitglied:
- Konrad Herbert, 1968, von Auw AG, Langmattstrasse 7, parteilos, bisher
 
Gesamterneuerungswahl der Stimmenzähler sowie Stimmenzähler-Ersatzmitglieder Kallern vom 24. September 2017 für die Amtsperiode 2018/21; Nachnomination 1. Wahlgang
Für die Gesamterneuerungswahl der Kallerer Stimmenzähler (2 Mitglieder) und Stimmenzähler-Ersatzmitglieder (2 Mitglieder) vom 24. September 2017 sind für die Amtsperiode 2018/21 folgende Kandidaten fristgerecht angemeldet worden:
Stimmenzähler:
- Hess Meinrad, 1990, von Engelberg OW, Unterniesenbergstrasse 174, parteilos, bisher
- Keusch Philipp, 1980, von Boswil AG, Panoramastrasse 1, parteilos, neu
Stimmenzähler-Ersatz:
- Zimmermann Beat, 1961, von Künten AG, Haldenäcker 11, parteilos, bisher
- Spennato-Schibli Heidi, 1992, von Fislisbach AG, Panoramastrasse 12, parteilos, neu

Für die Wahlen der Mitglieder der Schulpflege, der Finanzkommission, der Steuerkommission/-Ersatz sowie der Stimmenzähler/-Ersatz gilt Folgendes:
Gemäss § 30 a Abs. 1 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) wird eine Nachmeldefrist von fünf Tagen angesetzt, innert der weitere Vorschläge eingereicht werden können. Wahlvorschläge sind von zehn Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Gemeindekanzlei/Wahlbüro innert fünf Tagen seit Publikation (d.h. bis Montag, 28. August 2017, 11.30 Uhr) einzureichen. Das erforderliche Formular kann bei der Gemeindekanzlei bezogen werden. Gehen innert der Frist von fünf Tagen keine neuen Anmeldungen ein, werden die Vorgeschlagenen (ausser Gemeinderat) von der anordnenden Behörde bzw. vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30 a Abs. 2, GPR). Der Gemeinderat ist am Wahltag vom 24. September 2017 an der Urne zu wählen. Wahlbüro Kallern
 
Verbund E-Umzug / Meldung Zu- und Wegzüge oder Umzüge online.Ab sofort können Einwohner (die folgende Voraussetzungen erfüllen: Volljährigkeit, Handlungsfähigkeit, kein Wochenaufenthalt) sich online auf der Umzugsplattform bei der Gemeinde Kallern an-, ab- oder ummelden. Das neue Projekt „Verbund E-Umzug“ ist in Betrieb. Mit dem Umzug ist die Adressänderung innerhalb der gleichen Gemeinde oder ein Wegzug aus Ihrer heutigen Wohngemeinde in eine andere Gemeinde gemeint. Den Link für die Umzugs-, die Zuzugs- bzw. Wegzugsmeldung finden Sie auf unserer Internetseite: www.kallern.ch / (rechts) E-Umzug. Folgende Unterlagen müssen Sie bereit haben, um den E-Umzug online ausführen zu können: Sozialversicherungsnummer (AHVN13), Mietvertrag oder Wohnungsausweis der neuen Wohnung, Krankenversicherungskarte aller umziehenden Personen für die Bestätigung der Grundversicherung (nur bei Wegzug/Zuzug), Kreditkarte (MasterCard, VISA, PostFinance Card) für die Bezahlung der evtl. anfallenden Gebühren; zusätzliche Unterlagen bei ausländischer Staatsangehörigkeit: Reisedokument (Pass/Identitätskarte), Ausländerausweis, Geburtsurkunde (mit Eintrag der Elternnamen).
Natürlich freuen wir uns, wenn Sie trotzdem noch persönlich vorbei kommen, ist Ihnen das jedoch zu unseren Öffnungszeiten nicht möglich, können Sie jetzt unser E-Umzugs-Portal nutzen. Alle weiteren Informationen finden Sie direkt im E-Umzugs-Portal.

[zurck]